Verpachtung „Dörpshuus“ Klein Bennebek

Die Gemeinde Klein Bennebek sucht für Ihr „Dörpshuus“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

neuen Pächter  w/ m / d

Die Gemeinde Klein Bennebek ist eine von 14 amtsangehörigen Gemeinden des Amtes Kropp-Stapelholm und gehört zwei Naturräumen an. Das westliche Gemeindegebiet liegt in der Eider Treene Niederung und wird durch die Alte Sorge und ein großes Moorgebiert geprägt.   Das östliche Gemeindegebiet mit seinen sandigen Böden wird der Schleswiger Vorgeest zugeordnet. Es leben ca. 550 Einwohner in der Gemeinde Klein Bennebek.

Verpachtet wird das „Dörpshuus“ in der Friedrichsanbauer Str. 4 in 24848 Klein Bennebek. Das Dörpshuus besteht aus einem Saal für bis zu 100 Personen von 120m² der sich in zwei Räume von 80m² und 40m² aufteilen lässt.

Das „Dörpshuus“ ist der Stammsitz des SSV Klein Bennebek und der Treffpunkt der Vereine und der Bewohner von Klein Bennebek. Private Veranstaltungen sind möglich.

Das „Dörpshuus“ ist barrierefrei zu erreichen. Es steht eine Ausgabeküche zur Verfügung, in welcher kleine Gerichte vor Ort zubereitet werden können, bei größeren Veranstaltungen ist die Inanspruchnahme eines Caterings erforderlich. Das vorhandene Mobiliar wird mit verpachtet. 

Eine Pacht für das Dörpshuus ist nicht zu zahlen, der Pächter beteiligt sich mit 100 Euro / Monat an den Betriebs- und Nebenkosten. Der Pächter ist für die Reinigung aller Räumlichkeiten des „Dörpshuus“ (Toilettenanlagen, Saal, Küche, Umkleidekabinen, Schiedsrichterkabinen und die direkt anliegenden Außenanlagen) verantwortlich.

Sollten Sie Interesse haben dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen mit einer konzeptionellen Vorstellung. Ggf. sind Ihrer Bewerbung schriftliche Referenzen aus dem Bereich Gastronomie beizufügen.

Bewerbungen sind schriftlich bis zum 31.12.2022 zu richten an

Gemeinde Klein Bennebek

Über Amt Kropp Stapelholm

z.Hd. Frau Gawel

Am Markt 10 24848 Kropp

Bei Rückfragen und zur Vereinbarung eines Besichtigungstermins melden Sie sich bitte beim Bürgermeister der Gemeinde Klein Bennebek Thomas Petersen unter der Telefonnummer 0151/12142385 petersen.t@t-online.de   oder beim Amt Kropp-Stapelholm, Frau Gawel unter 04624-7238 oder b.gawel@amt-ks.de

Defibrillatoren für Klein Bennebek

Klein Bennebek
hat nur auch zwei AED´s (AED = automatischer externer Defibrillator).

Danke des Einsatzes des 1. Vorsitzenden des SSV Klein Bennebek Jan Hensen konnten durch zwei großzügigen Spenden der VR Bank Schleswig -Mittelholstein und  der Nord Ostsee Sparkasse sowie  der Gemeinde  Klein Bennebek zwei AED´s zur Verfügung gestellt werden.

Die AED´s befinden sich:

Im Vorraum der Turnhalle in der alten Schule

 Im Bereich des Nebeneinganges des Dörpshuus/ Sportlerheims

Die
Anwendung eines Defibrillators ist kinderleicht und selbsterklärend sowie für
Jedermann erlaubt. Für den Laien bedarf es keiner Unterweisung. Die Steigerung
der Überlebenswahrscheinlichkeit eines Patienten bei Anwendung eines
Defibrillators innerhalb von 3 Minuten auf bis zu 80 % zeigt, wie wichtig es
ist, sich zu trauen, ein solches Gerät zu benutzen und nicht erst auf das
Eintreffen des Rettungsdienstes zu warten

Defibrillatoren
können Leben retten – wenn man sie anwendet! Daher hoffen wir alle, dass man
einen Defibrillator im besten Fall niemals benötigt, aber im Notfall weiß, wo
ein Gerät angebracht ist und wie dieses zum Einsatz gebracht werden kann.

Bei
Fragen zu den AED´s wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Klein Bennebek Sven
Rohloff 04624/451566.